Hauttumore2017-02-01T10:07:39+00:00

Hauttumore

Es können sich aufgrund von den verschiedensten Einflüssen (UV-Strahlen-Exposition, Nebenerkrankungen, Medikamente, Noxen, uvm.) und meistens aus nicht erklärbaren Ursachen in jeder Altersgruppe und jedem Hauttyp Tumore in allen Hautschichten und deren Hautanhangsgebilden entwickeln. Die Therapie richtet sich nach der histologischen Diagnose des Tumors, welche in gutartige (benigne) und bösartige (maligne) Befunde differenziert werden. Sie müssen in der Interpretation und der Konsequenz sehr individuell angesehen werden. Häufige gutartige Hauttumoren sind: Alterswarzen (seborrhoisches Exanthem), Fibrome, Muttermale (Naevus). Dagegen bösartige Hauttumore sind zum Beispiel Basaliome, Spinaliome und Melanome.

Wir haben eine jahrelange Erfahrung in der Diagnostik und Therapie dieser Hauttumore und arbeiten eng mit Hautärzten (Dermatologen) zusammen. Die Abklärung und Therapie von Hauttumoren können meist über die Krankenkassen abgerechnet werden.

Wir raten zu einer frühzeitigen Abklärung und persönlichen Beratung. Bitte vereinbaren Sie bei uns einen Termin.

Weitere Infos auch hier.