Narbenkorrektur2017-02-01T10:19:46+00:00

Narbenkorrekturen

Nach Unfällen, Tumorleiden und deren Heilungsverläufen, aber auch nach durchgeführten Operationen kann es sowohl zu ästhetisch «unschönen» Narben (hochrot, breit, hart, schmerzhaft, juckend uvm.) und funktionell einschränkenden Narben (beim Öffnen oder Schliessen des Mundes und der Augen, Einatmen im Bereich der Nasenlöcher, Drehen des Kopfes sowie in der gesamten Mimik des Kopf-Gesichtsbereiches) kommen. Bei einer zu starken Narbenbildung kann zwischen den «Hypertrophen» (Narben sind auf die Wunde beschränkt) und Keloiden (Narbenbildung geht über den Fokus hinaus) unterschieden werden. Jeder Mensch hat genetisch bedingt eine andere Heilungstendenz und Narbenbildung. Ausserdem beeinflussen multiple Faktoren das Narbenbild. Vor allem wie sich der Heilungsverlauf nach einer Wunde gestaltete; ob es zu einer akuten Infektion, chronischen Wundheilungsstörung oder zu Begleiterkrankungen etc. kam. An dieser Stelle könnten weitere Ursachen und Begleiterscheinungen, die eine schlechte Wundheilung und Narbenbildung begünstigen, genannt werden, was aber in jeder individuellen Situation in einem persönlichen Gespräch detailliert angesehen und diskutiert werden sollte.

Es stehen für die Narbenbehandlung sowohl «nicht-invasive» als auch invasive Verfahren zur Verfügung, die ebenfalls individuell besprochen und dann separat oder in Kombination zum Einsatz kommen. Die häufigsten Techniken in der Therapie sind spezifische Massagen mit speziellen Präparaten, Silikonpflaster, Stosswellentherapien, Laserbehandlungen, Injektionen von Steroiden, das Operieren der Narben (Exzision, Direktverschluss, Hautplastiken Fettunterspritzung wie Lipofilling uvm.) und die Einflussnahme auf die Lebensgewohnheiten.

Häufig zeigen Narbenbildungen ausgedehnte Beschwerden, entwickeln einen sogenannten Krankheitswert und deren Behandlungen werden von Seiten der Kranken- oder Unfallversicherungen übernommen.

Aufgrund der individuellen Vorgeschichte und Ausdehnung empfehlen wir immer die ausführliche persönliche Beratung. Es gibt nicht nur die «eine» oder nur die «andere» Technik zur Lösung eines Narben-Problems. Bitte vereinbaren Sie bei uns einen Termin.