////Leichtgewicht unter den Silikonimplantaten

Leichtgewicht unter den Silikonimplantaten

Egal in welchem Alter – die Elastizitätsminderung des Bindegewebes steht in unserem plastisch-chirurgischen Alltag im Mittelpunkt. Die Fragen kreisen um die Vorbeugung und Behebung von sogenannten Erschlaffungen in allen Körperbereichen.

Die Brustvergrösserung ist neben den Oberlidstraffungen und Fettabsaugungen weiterhin die häufigste ästhetische Operation.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Operation mit dem besten Ergebnis ist neben der Wahl des Chirurgen die Entscheidung, welches Produkt der zahlreichen Silikonprothesen, die aktuell auf dem Markt sind, den Vorrang zu geben.

Die Techniken der letzten 40 Jahre bei Brustvergrösserungen entwickeln sich von Jahr zu Jahr weiter. Trotz den unterschiedlichen negativen Schlagzeilen in den Medien ist die Sicherheit der Silikonprothesen stets verbessert worden. Und trotz der enormen Fortschritte der Eigenfett-Brustvergrösserung werden noch immer 90% dieser Brustaugmentationen mit Slikonprothesen durchgeführt. Die Vorteile sind aktuell immer noch die besser vorhersagbaren Resultate und die kürzere Heilungszeit.

Bisher galt ausserdem: Je grösser die gewählten Silikon-Prothesen, desto schwerer die Last, die von der Patientin und letztendlich vom Bindegewebe der Brust und der umgebenden Haut getragen werden muss.

Bei den neuen B-lite© Silikon-Implantaten konnten sogenannte hohle Partikel (Mikrosphären mit Luft gefüllt) mit Silikon verbunden werden, was bei gleichem Volumen zu weniger Gewicht führt. Die geringere Last wiederum macht sich bei zunehmenden Alter bei allen Folgen der Schwerkraft positiv bemerkbar. Die Mikrosphären sind laut dem Hersteller sehr stabil und widerstehen sowohl dem Druckanstieg beim Tauchen als auch den Druckunterschieden beim Fliegen.

In unserer Sprechstunde wird neben einer ausführlichen Aufklärung zur Operationstechnik, zu möglichen Komplikationen und dem Verhalten in der frühen Heilungsphase, viel Zeit für die optimale Wahl der Silikonprothesen verwendet.

B-lite©-Implantate sind zwar im Vergleich zu Konkurrenzprodukten etwas teurer, können jedoch bei verschiedenen Indikationen von grossem Vorteil sein.

Dr. Volker Wedler, Kreuzlingen, 2. April 2017

2018-09-03T14:22:03+00:00Montag, 3. April 2017|Allgemein|0 Kommentare

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück